sgh_logo.png

Vorschau

 

Bundesliga 2017

 25.11.2017

Samstag:

16:00 Hilgert - Freiheit

17:30 Hamm - Buer-Bülse

19:00 Wieckenberg -Nordstemmen

Plakat

Meyton Bundesliga Liveticker

 

vereinskollektion1

 

facebook vorschau

 

Logo Sichel blau-144x78WSB-Jugend

Autolackierer.jpg

Letzter Bezirksligakampf geht nach Stechentscheid 2:3 verloren

Es bleibt dabei! Die neuformierte Reserve der Schießgesellschaft Hamm blieb auch in der letzten Ligarunde der Hellweg-Bezirksliga 46plus erfolglos. Beim SV Südkirchen mussten sich die SGH-Senioren trotz guter Mannschaftsleistung erneut – diesmal nach Stechentscheid - unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Nach dem an Position zwei Karl-Heinz Hermann gegen Willi Kampert (293:297) und auch Heinz-Jürgen Nattkemper gegen Albert Rengshausen (289:295) in der Paarung fünf chancenlos blieben, konnte Horst Imgenberg an der Mittelposition gegen Jochen Greiwe (292:291) auf 1:2 verkürzen. Die Spitzenpaarung zwischen Rudi de Graaf und Helmut Middrup (297:297), sowie das Duell an Position vier zwischen Werner Schmidt und Paul-Michael Hirsch (296:296) endete nach spannendem Wettkampfverlauf pari. Bei den anstehenden Stechen konnte die SGH nach dem Sieg von Werner Schmidt, der im zweiten Anlauf (10:10 und 10 :9) den Gleichstand für sein Team sicherte, erst einmal jubeln und weiterhin auf den ersten Saisonsieg hoffen. Im alles entscheidenden Vergleich an Position eins zwischen Rudi de Graaf und Helmut Middrup zeigten sich dann beide Akteure sehr nervenstark. Nach drei Stechschüssen mit jeweils optimaler Ringzahl musste im vierten Versuch die Zehntelwertung über Sieg und Niederlage entscheiden. Mit 10,6 zu 10,0 Zählern stellte am Ende der SV Südkirchen mit Helmut Middrup den glücklichen Tagessieger!

Guido Gentek

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com