sgh_logo.png

Vorschau

 

Bundesliga 2017

 25.11.2017

Samstag:

16:00 Hilgert - Freiheit

17:30 Hamm - Buer-Bülse

19:00 Wieckenberg -Nordstemmen

Plakat

Meyton Bundesliga Liveticker

 

vereinskollektion1

 

facebook vorschau

 

Logo Sichel blau-144x78WSB-Jugend

Autolackierer.jpg

Landesmeisterschaften KK-100m Wettbewerbe / Überraschende Resultate

20170617_173543_Kopie.jpg

Foto 1: Werner Schmidt (SGH) freut sich über seine Silbermedaille sowie der ersten DM-Qualifikation seiner Schießsportkarriere.

Bei den WSB-Landesmeisterschaften der KK-100m Wettbewerbe auf der Schießsportanlage der SG Hamm an der Lippestraße sind die Hälfte der diesjährigen Entscheidungen gefallen. Im Damenbereich siegte das Trio des BSV Holzwickede mit 883 Ringen vor den Schießfreunden Emsdetten (877) und dem SV Littfeld (851). Auf dem undankbaren vierten Rang folgte die SG Hamm in der Besetzung mit Sina Röder (291), Sabrina Bußmann (278) und Tatjana Matuschek (281) mit 851 Ringen. Die Medaillen in der Einzelwertung gingen an Marlin Wigger (297) vom BSV Holzwickede, Andrea Saße-Middelhoff (294) von SF Emsdetten und Christina Boll (294) vom SV Holzen. Beste SGH-Akteurin wurde Sina Röder auf Rang fünf. In den Alters- und Seniorenklassen ging der Mannschaftstitel an den DSC Wanne-Eickel mit 864 Zählern. Das SGH-Team mit Manfred Mell, Horst Kilger und Rudolf Jendrzejewski (818) belegte Rang 10. Nach Serien von 94 und zweimal 97 Ringen konnte Manfred Mell mit insgesamt 288 Ringen in der Einzelwertung der A-Senioren auftrumpfen und vor Heinrich Schulte-Berthold vom DSC Wanne-Eickel mit 287 Ringen und Jona Brechmann vom SSC Bruchmühlen mit 285 Ringen die Goldmedaille und sein DM-Ticket erringen. Bei den B-Senioren ging der Landestitel an Franz Falke von der SG Overberge mit 282 Ringen. Rudolf Jendrzejewski (268) und Horst Kilger (262) belegten die Plätze 5 und 6.
Im Auflagebereich der KK-100m Disziplin mit dem Zielfernrohr konnte Werner Schmidt von der SGH nach Serien von 99, 100 und 100 Ringen mit insgesamt 299 Zählern auf Rang 2 hinter dem Landesmeister der A-Senioren Wilfried Becker (300 Ringe) vom SC Bodelschwingh und vor Detlef Petzsch (299) von der SG Overberge überraschen. Mit der Silbermedaille und der DM-Qualifikation für Hannover Anfang Oktober feiert Schmidt in seiner bisher jungen Schießsportkarriere seinen größten Erfolg. Eine weitere etwas unerwartete Bronzemedaille ging im Mannschaftwettbewerb der B-Senioren an das Trio Gerhardt Dragunski (291 / Platz 16), Horst Imgenberg (294 / 13) und Rudi de Graaf (294 / Platz 5 C-Klasse) mit 878 Ringen. Neuer Landesmeister wurde der DSC Wanne-Eickel mit 892 Ringen. Silber holte der SV Weidenau mit 885 Zählern.
Guido Gentek

20170617_173825_Kopie.jpg

Foto 2: Rudi de Graaf und Gerhardt Dragunski (es fehlt Horst Imgenberg) empfangen Team-Bronze im KK-100m Auflagewettbewerb mit dem Zielfernrohr.

 

LM16_Mell_Kopie.jpg

Foto 3: Manfred Mell sichert sich mit 288 Ringen im KK-100m Wettbewerb der A-Senioren Gold und sein DM-Ticket für München.

WA vom 24.06.2017

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com