sgh_logo.png

Vorschau

logo szg.jpg

SG Hamm III besiegt Aplerbeck in Niederaden mit 3:2

Mit einem vielleicht so nicht erwarteten 3:2 Sieg über den BSV Aplerbeck startet die dritte Luftgewehrmannschaft der Schießgesellschaft Hamm beim SV Niederaden in die neue Hellweg-Bezirksligasaison.

 

An der Spitzenposition gab es für Trainer Dominik Biehn gegen die übermächtige Christina Boll mit 374:392 Ringen keine Siegchance. Sabrina Bußmann glich an Position zwei mit 370:365 Ringen gegen Ingo van Beek zwar aus, doch an den beiden Mittelpositionen sah es lange für den BSV nach zwei weiteren Einzelpunkten und somit auch nach einem Gesamtsieg aus.

Timon Trockel musste sich in der Paarung drei, nach einer nicht so überzeugenden Leistung, gegen Stefan Otto klar mit 358 zu 376 Ringen geschlagen geben. Während zwischenzeitlich Daniel-Joshua Grote die Abschlusspaarung mit 370 zu 359 Ringen gegen Christian Naß für die SGH gewann, musste Felix Bert gegen Frank Schmidt lange kämpfen bzw. zittern. Erst mit der letzten 10er Serie gelang es dem jungen SGH-Nachwuchsschützen nicht nur den knappen Rückstand von einem Zähler zu egalisieren sondern sich auch am Ende knapp mit 366:365 Ringen durchzusetzen.

Der wichtige 3:2 Auftaktsieg in der Gruppe A der Hellweg-Bezirksliga war somit perfekt. In der nächsten Wettkampfrunde muss SG Hamm III am 19. November beim SSV Bad Westerkotten gegen den Gastgeber antreten – sicherlich keine sehr leichte Aufgabe.

SG Hamm III besiegt Aplerbeck in Niederaden mit 3:2

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok