sgh_logo.png

Vorschau

vereinskollektion1

 

LM-2018

 

facebook vorschau

 

Logo Sichel blau-144x78WSB-Jugend

logo szg.jpg

Westfalenliga - Entscheidung in Deiringsen / Finalchance für SG Hamm III im Bezirk

Am kommenden Sonntag beginnt gleich für zwei Teams der Schießgesellschaft Hamm nach der zweiwöchigen Feiertagspause wieder der Ligaalltag! Während die Bundesligareserve in Soest gegen den Gastgeber SV Deiringsen um den Klassenerhalt kämpft, bewirbt sich SG Hamm III in Lipperbruch gegen den Ausrichter SSV BW Lipperbruch in der Gruppe A der Hellweg Bezirksliga um einen Finalplatz.

In der Besetzung mit Moritz Brunnenberg (387,0), Christoph Thiedig (386,17), Jan Brodda (385,50), Jana Kurek (380,60) und Jörg Rennert (376,17) will die SGH-Bundesligareserve im direkten Abstiegsduell gegen den SV Deiringsen den Klassenerhalt in der Westfalen-Oberliga perfekt machen. Die beiden punktgleichen Mannschaften (4:8 Punkten) - derzeit auf den Rängen sechs und sieben – werden zudem auch die Begegnung des SSV St. Hubertus Elsen III gegen den Tabellendritten SV Lennetal im Blick haben, da Elsen ebenfalls mit 4 Punkten noch zu den abstiegsgefährdeten Mannschaften gehört. Mit dem bisher sieglosen Aufsteiger St. Seb. Andreas Hofer Gladbeck steht zwar bereits der direkte Absteiger in die Verbandsliga fest, aber auch Rang sieben und somit die Qualifikation will die SGH unbedingt vermeiden. Aufgrund der schlechtesten Einzelbilanz der drei gefährdeten Mannschaften zählt für die SGH aber nur ein Sieg. Beim SV Deiringsen werden Kai Dembeck (391,50), Philipp Rogner (390,0), Iris Groenenboom (387,25), Leonie Carmen Wulf (385,50), Ute Dominique Schoßland (378,80) oder sogar Philipp Deimann (389,50) erwartet.
Ganz anders sehen derzeit die Aussichten in der Gruppe A der Hellweg Bezirksliga für die Schießgesellschaft aus. Im direkten Aufeinandertreffen stehen sich der punktgleiche (4:2 / 10:5) Tabellendritte und –zweite, mit SSV BW Lipperbruch und SG Hamm III, gegenüber. Bei einem Erfolg über Gastgeber Lipperbruch könnte sich SG Hamm III, vor dem letzten Wettkampf der Vorrunde am 28. Januar in Hamm gegen den abstiegsgefährdeten SV Niederaden, eine ideale Ausgangsposition für Rang zwei hinter dem SV Bad Westernkotten schaffen. Die Qualifikation für die Finalrunde der beiden Gruppen der Hellweg-Bezirksliga erreichen jeweils die beiden Erstplatzierten Mannschaften. Für SG Hamm III dürften Dominik Biehn (376,75), Sabrina Bußmann (372,80), Daniel-Joshua Grote (370,33), Timon Trockel (368,50) Niklas Schweda (368,0) oder Felix Bert (366,0) zum Einsatz kommen. Beim SSV BW Lipperbruch werden Iris Sekulla (382,67), Ulrich Duwentester (377,33), Jennifer Reh (370,67), Anna-Maria Klaudt (368,67) und Dagmar Tochtrop (355,0) erwartet.
Guido Gentek

WA vom 06.01.2018

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok