sgh_logo.png

Vorschau

vereinskollektion1

 

bm 2018 logo

 

facebook vorschau

 

Logo Sichel blau-144x78WSB-Jugend

Logo Allermann.jpg

SGH freut sich über einen Doppelerfolg der beiden französischen Bundesligaakteure

E._Germond_2018_Kopie.jpg              J._Olry_2018_Kopie.jpg

 

Foto 1 – Etienne Germond bei seinem Grand Prix Sieg in Fleury-les Aubrais
Foto 2 – Jennifer Olry nach ihrem Erfolg bei den Damen SG Hamm

Zum Auftakt des diesjährigen Grand Prix de France im französischen Fleury-les-Aubrais bei Orleans gab es für die beiden Bundesligaakteure Etienne Germond und Jennifer Olry von der Schießgesellschaft Hamm gleich einen Doppelerfolg. Bei der ersten von zwei Entscheidungen mit dem Luftgewehr überzeugte Etienne Germond im Vorkampf mit 595 Ringen bzw. 621,7 Zählern sowie im Finaldurchgang mit 250,9 Ringen vor dem Spanier Garcia Diaz mit 245,6 Ringen und dem Franzosen Emilien Chassat mit 225,7 Ringen. In nichts ihrem Partner nachstehen wollte Jennifer Olry. Die Lebensgefährtin von Germond konnte sich nach 613,4 Ringen aus dem Vorkampf (Platz 5) im Finale der Damenkonkurrenz am Ende mit 247,2 Ringen vor ihren beiden Kolleginnen Marie Fayolle (246,8 Ringe) und Judith Gomez (225,9 Ringe) durchsetzen und Gold erringen. Vorkampferste und französische Meisterin Samira Huard vom rheinischen Zweitligisten PSS Inden/Altdorf wurde vierte (624,7 / 203,8 Ringe). Die zweite Entscheidung mit dem Luftgewehr wird nach dem den neuen Mixed-Wettbewerben zum Abschluss des Grand Prix Samstag ab 15.00 Uhr ausgetragen.

Guido Gentek

WA vom 23.01.2018

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com