sgh_logo.png

Vorschau

logo szg.jpg

Ehrungen und Auszeichnungen der Schießgesellschaft Hamm im Rahmen der Jahreshauptversammlung

20180316-_DSC1510_Kopie.jpg

Foto: Die geehrten der SG Hamm mit Rudolf Jendrzejewski (3 v.l.) – Träger des Westfalensterns an der Lippischen Rose – zusammen mit dem Ehrenvorsitzenden Wilfried Franke (li.) und dem Vorsitzenden Wolfgang Tönjann (re.) nach der Jahreshauptversammlung.
SG Hamm

Im Rahmen der gut besuchten Jahreshauptversammlung am Freitag, den 16. März im Vereinsheim der Schießgesellschaft Hamm wurden durch dem Vorsitzenden Wolfgang Tönjann und dem Ehrenvorsitzenden Wilfried Franke zahlreiche Mitglieder der SGH für ihre sportlichen Erfolge, dem Verdienst um das Schützenwesen sowie ihrem besonderen Engagement im Allgemeinen geehrt. Zum Auftakt der Ehrungen erhielten traditionsgemäß aus den Händen von Sportleiter Helge Bockholt die zahlreichen Vereinsmeister von 2017 ihre Auszeichnungen und Urkunden. Anschließend erhielten für ihre besonderen Verdienste um das Schützenwesen insbesondere für ihr Engagement bei der Schießgesellschaft Michael Grote, Heinz-Peter Nolte, Andreas Schwemmer, Ellen Mohnfeld-Lenz, Thomas Lenz und Dirk Vohwinkel von Wolfgang Tönjann die Verdienstnadel des Westfälischen Schützenbundes. Für 25jährige Mitgliedschaft im Verein sowie im Landesverband und im Deutschen Schützenbund wurde Frank Haumann mit den jeweiligen Ehrennadeln gewürdigt. Höhepunkt der diesjährigen Auszeichnungen war die Verleihung des Westfalenstern an der Lippischen Rose – eine der höchsten Auszeichnungen des Landesverbandes – durch Wolfgang Tönjann als Vorsitzenden sowie in seiner Funktion als Vizepräsident des WSB an Rudolf Jendrzejwski. Jendrzejewski –„Jenny" -, langjähriger SGH-Bundesligacoach, einer der erfolgreichsten Nachwuchstrainer des Verbandes sowie im Deutschen Schützenbund, Träger den Bundesverdienstkreuzes wirkt als Mitsiebziger in entscheidender Rolle im Bereich der Ausbildung und des Trainings bei der SG Hamm sehr aktiv mit und ist im Verein nach wie vor unverzichtbar. Die Verleihung des Wesfalensterns an der Lippischen Rose an Rudolf Jendrzejewski erfolgte unter tosenden Applaus sowie mit zahlreichen Glückwünschen der Vereinsmitglieder.

Guido Gentek

WA vom 22.03.2018

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok