sgh_logo.png

Vorschau

vereinskollektion1

 

LM-2018

 

facebook vorschau

 

Logo Sichel blau-144x78WSB-Jugend

Logo Allermann.jpg

Silber für Felix Bert und Timon Trockel – Bronze für Lennart Kravenja / Orientierungslosigkeit!

Moritz_Brunnenberg_Kopie.jpg

Foto: Moritz Brunnenberg erzielte mit 392 Ringen bei den Landesmeisterschaften diesmal das beste SGH-Resultat.
GG

Mit den Landestitelkämpfen in den Luftdruckwettbewerben startet die Meisterschaftssaison der Sportschützen endgültig in die heiße Phase! Allerdings herrscht bei den Aktiven sowie den Trainern und Betreuern nach der neuen Altersklasseneinteilung des DSB hinsichtlich der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft eine große Orientierungslosigkeit. Konnte man bis Dato aufgrund der Limitzahlen der vergangenen Saison erkennen wer sicher zur DM fährt oder wer als Wackelkandidat einzustufen ist, fehlt in diesem Jahr wegen fehlender Richtwerte jegliche Planungssicherheit. Jetzt heißt es abwarten bis Mitte Juli – erst mit der Bekanntgabe der Limitzahlen für 2018 werden dann die DM-Fahrkarten sicher für München gelöst.

Zum Auftakt gingen im Landesleistungszentrum in Dortmund zuerst die Teilnehmer mit dem Luftgewehr in den Klassen Herren / Damen III bis V sowie den Junioren an den Start. Das SGH-Seniorenteam mit Rudolf Jendrzejewski, Horst Kilger und Helmut Middrup belegte dabei hinter dem DSC Wanne-Eickel (1115 Ringe) mit 1058 Ringen einen hervorragenden zweiten Platz. In der Einzelwertung verfehlte Helmut Middrup mit 371 Ringen in der Herrenklasse IV nur aufgrund der schlechteren Endserie auf Rang vier knapp das Podium. Einen weiteren vierten Rang belegte Horst Kilger mit 345 Ringen vor seinem Teamkollegen Rudolf Jendrzejewski (342) bei den Herren V. Über einen Titelerfolg konnte sich das Hammer-Juniorenteam mit Felix Bert, Jonas Klaiber und Daniel-Joshua Grote freuen. Das SGH-Trio siegte mit 1109 Ringen vor dem SSV Bad Westernkotten (1098) und SF Emsdetten (1085). Vizelandesmeister wurde bei den B-Junioren Felix Bert mit 379 Ringen hinter dem neuen Titelträger Lukas Rennert von der SGi Telgte mit 382 Ringen. Jonas Klaiber belegt mit 376 Zählern Position vier. Beim Luftgewehr-Dreistellungskampf der Schüler konnte insbesondere Lennart Kravenja mit 560 Ringen mit Platz drei und der Bronzemedaille hinter Paul Sonneck (SF Emsdetten / 584 Ringe) und Bjarne Haverich (SG Heepen / 569 Ringe) überzeugen. Für die aufstrebende Luftpistolenabteilung der Schießgesellschaft waren die Landesmeisterschaften eher ein Rückschlag. Nach einigen Absagen behauptete sich das Herrenteam mit 1017 Ringen auf Rang 21. Bester Einzelschütze wurde Leander Sowade mit 352 Ringen.

In der Konkurrenz mit dem Luftgewehr konnte sich die SGH in der Herrenklasse I/II in der Besetzung mit Christoph Thiedig, Jan Brodda und Dominik Biehn mit 1153 Ringen hinter dem neuen Meister SSV St. Hubertus Elsen (1174), dem SV Deiringsen (1174) und dem SV Kamen (1158) glänzend positionieren. Neuer Landesmeister wurde Kai Dembeck vom SV Deiringsen mit 395 Ringen vor Dirk Steinicke von St. Hub. Elsen mit 374 Ringen und Patrick Trunk vom SV Kamen mit 392 Ringen. Bester SGH-Akteur war Moritz Brunnenberg (392 Ringe / Qualifikation) sowie Christoph Thiedig (387) auf Platz 10 und Jan Brodda (386) auf Position 14. Bei den Damen konnte sich die Schießgesellschaft in der Mannschaftswertung über einen Doppelerfolg freuen. SG Hamm I mit Inken Kolloch (387), Dana Prüfe (390), und Sina Röder (391) sicherte sich mit 1168 Ringen den Landestitel vor SGH II in der Besetzung mit Rike Furmanek (391), Jana Kurek (381) und Anna Steinhoff (389) mit 1161 Ringen und dem SV Ostenfelde mit 1160 Ringe. Neue Landesmeisterin wurde Dennis Palberg vom BSV Holzwickede (395) vor der ringgleichen Martina Prekel vom ABC Münster und Tatjana Spies (393) vom SV Ostenfelde. Mit insgesamt sechs Starterinnen unter den Top 20 kann die SGH-Sportleitung auch ohne Einzelerfolg hier sehr zufrieden sein. Beste SGH-Schützinnen waren Rike Furmanek und Sina Röder mit 391 Ringen auf den Plätzen 5 und 6 sowie Dana Prüfe mit 390 Ringen auf Position 8 und Anna Steinhoff mit 389 Ringen auf Rang 10.

Einen weiteren Erfolg für die SGH konnte dann noch Timon Trockel in der abschließenden Jugendklasse erringen. Mit 376 Ringen belegte Trockel hinter Nils Palberg vom BSV Holzwickede den Silberrang. Zusammen mit Lea-Marie Beer (370) und Niklas Schweda (358) kam das Trio in der Mannschaftwertung als fünfte ins Ziel. Neue Landesmeister wurde der SV Deiringsen mit 1104 Ringen.

Guido Gentek

 

Ergebnisse

LM-Luftgewehr

Herren I
Christoph Thiedig 387 Ringe Platz 10.
Jan Brodda 386 14.
Dominik Biehn 380 34.
Moritz Brunneberg 392 Q.

Damen I
Rike Furmanek 391 5.
Sina Röder 391 6.
Dana Prüfe 390 8.
Anna Steinhoff 389 10.
Inken Kolloch 387 16.
Jana Kurek 381 36.
Sabrina Bußmann 375 47.
Tatjana Matuschek 374 51
Kristin Kulke 364 81.

Herren III
Manfred Mell 367 31.
Jörg Steinhoff 361 53.

Damen III
Angela Kichtan 309 29.

Herren IV
Helmut Middrup 371 4.

Herren V
Horst Kilger 345 4.
Rudolf Jendrzejewski 342 5.

Junioren I w.
Janina Gräwe 372 14.

Junioren II m.
Felix Bert 379 2.
Jonas Klaiber 376 4.
Daniel-Joshua Grote 354 33.

Jugend m.
Timon Trockel 376 2.
Niklas Schweda 358 14.

Jugend w.
Lea-Marie Beer 370 10.

Luftgewehr Dreistellung

Schüler
Lennart Kravenja 560 3.
Daniel Goman 525 12.

Luftpistole

Herren I
Leander Sowade 352 58.
Dietmar Stehl 338 97.
Marcel Forwick 327 113.

Damen I
Esra Zengin 320 32.

 

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com