sgh_logo.png

Vorschau

Autolackierer.jpg

Gegenüber dem ersten Wettkampf wurde die Mannschaft umgestellt, da Moritz Brunnenberg aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung stand, sowie Florian Nattkemper pausierte.  Dafür starteten mit Voroniqe Münster und Cameron Smout als Bundesligadebütanten.

Buli 20151011v.l.: Veroniqe Münster, Cameron Smout, Etienne Germond, Inken Plengemeyer und Julia Budde - Foto: SG Hamm

Gegen den SSV Elsen gab es dann jedoch eine klare 0:5 Niederlage. Einzig Julia Budde hatte eine Chance auf einen Einzelpunkt. Sie konnte mit 395 Ringen gegen Dick Boschman den Wettkampf offen halten. Das Stechen ging dann aber mit 9:10 an den Elsener.

Buli StechenJulia Budde (li.) gegen Dick Boschman: Stechen um einen Einzelpunkt

Wieder eine gute Leistung lieferte Inken Plengemeyer. Doch mit 393 Ringen konnte sie gegen Julian Justus mit 399 Ringen nichts ausrichten. Das gleiche Ergebnis stand auch für Sonja Pfeilschifter auf der Anzeigetafel. Gegen Sie konnte heute Etiene Germond mit 391 Ringen nicht gewinnen.

Auch die beiden Neulinge im Team der SG Hamm schafften es nicht, ihre Gegner unter Druck zu setzen und verloren ihre Einzelwettkämpfe.

 

 

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok