sgh_logo.png

Vorschau

 

Bundesliga 2017

 25.11.2017

Samstag:

16:00 Hilgert - Freiheit

17:30 Hamm - Buer-Bülse

19:00 Wieckenberg -Nordstemmen

Plakat

Meyton Bundesliga Liveticker

 

vereinskollektion1

 

facebook vorschau

 

Logo Sichel blau-144x78WSB-Jugend

Autolackierer.jpg

Zweite Serie beendete den EM-Traum von Maribor / Enttäuschendes Teamresultat

Bei den Luftdruck Europameisterschaften im slowenischen Maribor verfehlte Jennifer Olry vom Bundesligisten SG Hamm mit 414,3 Zählern auf Rang 18 des Endklassements der Qualifikation gelegen, knapp um 2,3 Zähler auf die achtplatzierte und spätere Europameisterin Snjezana Pejcic aus Kroatien das Finale. Nach einem sehr guten Auftakt mit 104,0 Ringen platzte der EM-Traum von Jennifer Olry mit lediglich 101,3 Ringen bereits in der zweiten Serie. Die anschließenden beiden letzten Serien mit 104,2 und glänzenden 104,8 Zählern reichten dann nicht mehr aus um noch an den Finalplätzen schnuppern zu können. Die Achtplatzierte Snjezana Pejcic zeigte was im Endkampf – wenn erneut bei null angefangen wird - möglich ist und eroberte sich nach 249,1 Ringen mit neuem europäischen Rekord vor der Dänin Stine Nielsen (247,8) und Daria Vdovina aus Russland (224,1) EM-Gold.

Im Mannschaftswettbewerb gab es für die Nummer Eins der SG Hamm dann die nächste Enttäuschung. In der Besetzung zusammen mit Romane Matte (410,8) und Marie Laure Gigon (401,2) musste sich Frankreich insgesamt mit 1234,5 Ringen mit Position 18 abfinden. Für Jennifer Olry heißt es jetzt Abstand vom Wettkampf zu gewinnen und dann die Konzentration auf den anstehenden Mixed-Wettbewerb, den sie zusammen mit Pierre Edmond Piasecki am Samstagnachmittag bestreitet, zu fokussieren. Das DSB-Damenteam belegte mit 1240,5 Ringen Rang 8 – neuer Europameister wurde Russland mit 1251,5 Ringen. Beste deutsche Einzelschütze wurde Lisa Müller (417,1) mit 184,3 Ringen im Finale auf Position fünf.
Guido Gentek

WA vom 14.03.2017

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com