sgh_logo.png

Vorschau

vereinskollektion1

 

facebook vorschau

 

Logo Sichel blau-144x78WSB-Jugend

Logo Allermann.jpg

Turniersieg gegen Zweitligist SV Kamen / Veronique Münster beste SGH-Akteurin

SGH_Veronique_Münster_Kopie.jpg

Veronique Münster – Deutsche Meisterin 2017 im Großkaliber-300m liegend –
aus dem SGH-Bundesligakader überzeugte beim Blitzturnier in Bad Salzuflen mit 395 und 392 Ringen.
Foto: Guido Gentek

Kurz vor Saisonbeginn in der Luftgewehr Bundesliga Nord stellte sich die Schießgesellschaft Hamm nach einigen gemeinsamen Trainingseinheiten bei einem Einladungsturnier in Bad Salzuflen erstmals der Konkurrenz. Bei dem Blitzturnier traf die Schießgesellschaft zuerst auf eine Auswahl vom SSV Cherusker Pivitsheide.

Obwohl in stark veränderter Zusammenstellung konnte das SGH-Team mit Sina Röder (391:382), Inken Kolloch (Plengemeyer / 390:363), Veronique Münster (395:363), Anna Steinhoff (381:369) und Dominik Biehn (378:368) einen ungefährdeten 5:0 Sieg erringen. Im Finale traf die SGH dann auf den Zweitligisten SV Kamen der sich zuvor gegen den Gastgeber SG Bad Salzuflen mit 4:1 durchgesetzt hatte.

Die Partie sowie das Blitzturnier bestritt die Mannschaft von Rudolf Jendrzejewski am Ende siegreich. Gegen Kamen konnte sich die SGH aufgrund der Einzelerfolge von Veronique Münster (392:377), der stark verbesserten Anna Steinhoff (390:377) und durch Dominik Biehn (374:) an den Position drei bis fünf mit 4:1 durchsetzen. Während die Spitzenbegegnung zwischen Sina Röder und Katarina Bisercic mit 388 zu 390 Ringen verloren ging endete die Paarung zwei zwischen Inken Kolloch und Nils Höllermann zunächst pari mit 388 Ringen. Im anschließenden Stechentscheid behielt Inken Kolloch nach dem dritten Stechschuss dann doch die Oberhand und holte für die SGH den 4 Einzelpunkt.

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com